Dienstag, 5. November 2013


Rosen 2013

Das war die Rosenblüte 2013

"Dame de Coeur"

 
 
 
 
 Im September trotz Sternrußtau noch blühfreudig
 
 
"Aspirin"

 
Diese war ein Mitbringsel aus dem diesjährigen Italien- Urlaub, die Teehybride "Mystica", eine Züchtung aus den Vatikanischen Gärten
 

Strauchrose "Nina" (duftet herrlich)
 
 
Eine weiße, von der Ligusterhecke eingeschlossene Rose, entweder wurde sie von der Vorbesitzerin gepflanzt oder von den Vögeln "gesät", vielleicht eine Alba Semiplena
 
 
Im Juni blühte sie einmal kräftig und bildete dann im Herbst diese schönen Hagebutten, über die sich die Vögel im Winter sicher freuen werden.
 
 
"Yellow Garden"
 
 
Kletterrose "Paul Scarlet"
 
 
Rambler "New Dawn"
 
 
Zwei Unbekannte
 
 
 

 
"Orange Princess"
 
 
 
Trotz Abneigung gegen Rosen in Töpfen gibt es hier drei Stück davon, zwei (namenlose) aufgepäppelte, die draußen überwintern...
 
 
... mit einmalig aufgetretener, vermutlich durch starke Hitze an einem ungünstigen Standort verursachte "Kindelbildung" (Blüte in der Blüte)...
 
 
... und die Kleinste, Topfrose "Hippie Star", die über den Winter die Fensterbank schmücken wird
 
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für deine Nachricht! ♥