-->

Samstag, 15. Februar 2014

Aktualisierte Gemüse-Anbauliste und geplante Bienen- und Zierpflanzen 2014

... Aber jetzt muss es wirklich reichen ;-)

[Up-Date 01.05.2014, wegen Platzmangel ein paar Sorten gestrichen]

Tomaten (eine, evtl. auch zwei Pflanzen pro Sorte):
Ananas
Andenhorn/ Des Andes
Balkonzauber
Bianca
Black Cherry
Black Krim
Brandywine Black
Carnica (Ranktomate)
Chadwick´s Cherry
Cherokee Purple
Feuerwerk
Fiorentino
Fuzzy Wuzzy
Gelbe Dattelwein
German pink
Goldene Königin
Great White
Harzfeuer
Hellfrucht
Hoffmans Rentita
Hybrid 2-Tarasenko
Indigo Rose
Matina
Moneymaker
Orange Banana
Plum Lemon
Rote Murmel (Wildtomate)
Rote Zora
Sacher Schokoladentomate
San Marzano
Silbertanne
Sliwowodnij
Super Marmande
Tigerella
Tlacolula Pink
Tumbling Tom yellow
Venus

Paprika und Chili
Paprika Roter Augsburger
Paprika Lombardo
Paprika Ali Baba
Paprika California Wonder
Paprika Diamond (weiße Paprika)
Paprika Minibell Chocolate
Chili Prairie Fire
Chili Cayenna
Chili Poblano
Chili Jalapeno purple
Chili Naschzipfel
Chili Lemon Drop
Chili Bischofsmütze
Chili Penis

Gemüsegarten
Kopfsalat (Maikönig, Pirat, Attraktion, Kagraner Sommer 2)
Feldsalat (Holländischer breitblättriger)
Pflücksalat (Lollo Rosso, Lollo Bionda)
Eissalat (Great Lakes 118)
Winter-Endivie (Blonde á coeur plein)
Zichorien (Zuckerhut)
Schalerbsen (kleine Rheinländerin)
Zuckererbsen (Oregon Sugar Pod, Sugar Bon)
Buschbohnen (Saxa)
Möhren (Nantaise 2, Pariser Markt 4, lange rote stumpfe ohne Herz 2)
Wurzelpetersilie (halblange)
Pastinaken (Halblange weisse)
Rote Beete (Rote Kugel 2)
Knollen-Sellerie (Prager)
Schnittsellerie (Gewone Snji)
Zuckermais (Golda)
Radies (Riesenbutter, Saxa 2)
Zucchini (Coucourzelle)
Gurken (Chinese Slangen, Delikateß, Telegraph)
Lauch (D´Elbeuf)
Lauchzwiebel (Evergreen Bunching)
Fenchel (Fruchtfenchel mehrjährig)
Wirsing (Winterkohl 2)
Grünkohl (Vitessa)
Braunkohl (Altmärker)
Chinakohl (One Kilo)
Weißkohl (Dithmarscher)
Rotkohl (Schwarzkopf 2)
Kohlrabi (Superschmelz und Delikateß blau)
Brokkoli (Calabrese natalino)
Blumenkohl (Neckarperle)
Hörnchenkürbis
Kürbis cucurbita maxima (vorgezogen gekaufte, reduzierte Pflanze. Warum eigentlich nicht?)
Topinambur
Andenbeere/Inkapflaume
Melone Charentais
Diverse Küchenkräuter (Basilikum, Schnittlauch, Petersilie, Thymian, Salbei, Borretsch, Oregano, Zitronenmelisse, Ysop...)

Erdbeer- Sammelsurium
Walderdbeeren, wildwachsend unter der Hecke
Ostara (gepflanzt 2013 und 2014), ablegerbildend
Sonata (gepflanzt 2013), stark ablegerbildend
Namenlose aus der Gärtnerei mit auffallend großen Blättern (gepflanzt 2013)
Senga Sengana (gepflanzt 2014)
Elsanta (gepflanzt 2014)
Ampelerdbeere namenlos (2014)
Ampelerdbeere Temptation (gesät 01/2014)
Elvira (gepflanzt 2014)
Hummi Ferma 2000 (gepflanzt 2014)
Hummi Aroma (gepflanzt 2014)
Weiße Ananaserdbeere (gepflanzt 2014)
Toscana F1 (gepflanzt 2014)
Rosana F1 (gepflanzt 2014)
Loran F1 (gepflanzt 2014)

Beerensträucher
Schwarze Johannisbeere (namenlos, gepflanzt 2013)
Rote Johannisbeere (namenlos, gepflanzt 2013)
Brombeere (namenlos, gepflanzt 2013)
Himbeer-Brombeer-Kreuzung Glen Coe (gepflanzt 2013)
Himbeere Hèritage (gepflanzt 2013)
Himbeere Tulameen (gepflanzt 2013)
Himbeere Autum Bliss (gepflanzt 2013)
Schwarzer Holunder

Obstbäume
Apfel, Elstar
Apfel, Gloster 69 (gepflanzt 2013)
Süßkirsche, Große Schwarze Knorpelkirsche (gepflanzt 2014)
Süßkirsche, Hedelfinger Riesenkirsche (gepflanzt 2014)

Rosen
Rosarium Uetersen (gepflanzt 2014)
Louise Odier (gepflanzt 2014)
Ghislaine de Féligonde

Stauden
Jungfer im Grünen
Salbei
Geranium
Frauenmantel
Rittersporn
Lavendel
Alpen-Aurikel
Kleines Mädesüß
Ysop
Glockenblumen
Stockrosen

Einjährige
Sonnenblumen Gelbe Riesen
Sonnenblume Evening Sun (rot)
Sonnenblumen Herbstschönheiten
Gesammelte Sonnenblumensamen
Ringelblumen
Wilde Möhre
Vergißmeinnicht
Mischungen (Vogelfutterpflanzen, Schmetterlings-und Bienenwiese, Bauerngarten-Mischung)

... Da ich mich so sehr auf die neue Gartensaison freue, wandert die Liste gleich zu Martina und Freutag #39.

Habt einen schönen Abend!

Eure Bianca

Kommentare:

  1. Wow, was für eine Liste!
    Ja, bei Tomatensorten kann man süchtig werden.
    Ich hoffe, es gibt viele Bilder zu gucken von den Insekten, die deine Blumenmischungen besuchen kommen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bianca, das hast Du eine Riesenliste aufgestellt. Ich bin gespannt, wie Deine Tomaten werden. So viele Sorten, wow .... Ich werde in vier Wochen nur 2 Sorten aussäen: San-Marzano-Tomate Ravello und Fleischtomate Pink Wonder. Im letzten Sommer kam ich mit acht Töpfen schon nicht mehr mit Gießen nach. Zwei Töpfe reichen mir dieses Jahr aus. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Wow!
    Wowwowwowwowwow :-)
    Bin ich froh, dass Du mir heute geschrieben hast und ich dich so wieder gefunden habe, denn blöderweise warst Du gar nicht auf meiner Liste, obwohl ich mich bei Dir eingetragen hatte und das dann immer gleich erledige. Wer weiß, was da war. Viel Erfolg!
    Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hi Bianca,
    danke für deine lieben Worte.
    Hey, die Liste ist ja super bis superb! Da kann ich mich ja auch gleich - unverschämt wie ich bin - bedienen.
    Danke
    dir auch einen schönen Abend
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Mein lieber Herr Gesangsverein!!!! Das ist ja eine ordentliche Liste!! Da hast du gut zu tun und im Sommer hoffentlich ordentlich zu ernten!
    Gibt es eine Tomate, die Bianca heißt? Ist ja süß.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende, Trixi

    AntwortenLöschen
  6. Da hast Du Dir aber wirklich viel vorgenommen. Ich bin gespannt, was Du uns dann so während des Jahres davon berichtest.
    Viel Freude damit wünscht Marie

    AntwortenLöschen
  7. Ach du meine Güte, steht dir ein Parkgelände zur Verfügung? Wenn ich da allein an die Ausdehnung der Tomaten denke! Trotz neuem Tomatenhaus habe ich mich auf sieben Tomatensorten beschränken müssen. Ochsenherz, Roma, Rote Paprika (Tomate), De Berao, Vesennij Mieurinskij, Purple Calabash und Himbeerrosen, wobei letztere in einen Kübel gesetzt wird.
    Dann wünsche ich dir schon mal eine satte Ernte!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Huiii... wo pflanzt Du das denn alle ein? und bewirtschaften musst du das auch noch Alles. Respekt!!!

    AntwortenLöschen
  9. Wow, die Liste ist ganz schön lang!! Ich habe gerade Chili, Paprika und Blumen ausgesät, mit der Keimquote bin ich allerdings nicht sehr zufrieden. Es liegt wohl am relativ alten Saatgut.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Du liebe Zeit! Und wer soll das alles essen? :) Ich bin sehr sehr sehr auf Deine Ernte gespannt.

    Liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  11. Ach Du meine Güte, was für eine Liste!!! Da hast Du Dir ja einiges vorgenommen, Du musst ja einen riesigen Gemüsegarten haben! Ich bin schon sehr gespannt, wie sich alles entwickeln wird.

    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Bianca,
    Wahnsinn, was du vorhast. Da bin ich echt gespannt. Du musst ja unglaublich viel Platz haben! Und ich bin total gespannt, was du alles aus deiner Ernte machen wirst... :-) Unsere deutlich zu große Möhrenernte vom letzten Jahr ist zu meinen Eltern gewandert... Und ein paar der Kürbisse liegen noch im Keller. Wie gesagt, ich bin gespannt auf deine Berichte!! :-)
    Liebe Grüße aus Oberberg!
    Katja

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine Liste. Jetzt komme ich mir auf einmal so klein vor....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Matthias,
      ich denke eher, du machst es richtig :-) ich werde die kleinen Beete wahrscheinlich viel zu voll stopfen und mich dann ärgern, dass die Pflänzchen nichts werden..
      Lieben Gruß an dich und Katja,
      Bianca

      Löschen
  14. Hallo liebe Bianca .... schau doch mal zu mir rüber ... da wartet eine Überraschung auf dich!
    Lieben Gruß und ein wunderschönes Wochenende, Trixi

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deine Nachricht! ♥