Donnerstag, 13. Februar 2014

Nisthilfe

Für diese Woche haben wir uns in der Freizeit den Bau von Nisthilfen vorgenommen (spätestens am Wochenende). Trotzdem wollte ich gerne jetzt schon einen Nistkasten aufhängen, momentan haben wir regen Besuch von Kohl- und Blaumeisen im Garten. Die liebe Trixi gab mir den Tipp, dass Aldi Süd ab heute welche im Angebot hat. Heute früh fuhr ich noch schnell vorbei und nahm einen mit.

Laut den Nutzungsinformationen hat Aldi die Empfehlungen des NABU berücksichtigt, was ich als sehr positiv empfand. Als störend empfinde ich die nicht dicht abschließende Reinigungsklappe auf der Rückseite. Dadurch, dass der Kasten zu zwei Seiten geöffnet ist, war es schwierig, ihn so aufzuhängen, dass der Regen von der Wetterseite her kommend nicht eindringen kann.

Die selbst gebauten Nistkästen werden Reinigungsklappe und Einflugöffnung auf der gleichen Seite haben, wie auf der NABU-Homepage zu sehen.

Der heute erworbene Kasten hat ein Plätzchen in drei Meter Höhe im Apfelbaum gefunden und steht für gefiederten Besuch parat.

 

Leider hat sich die Sonne heute wieder verzogen und es stürmt und regnet. Ich hoffe, ihr habt heute trotzdem einen schönen Tag.

Lasst es euch gut gehen,

liebe Grüße,

eure Bianca

---

PS: Da auf diesen alten Beitrag immer noch zugegriffen wird, noch ein Up- Date (30.01.2016).
Der Kasten hat entweder im ersten oder im zweiten Jahr fast den Boden verloren, wir haben ihn mit Gewebeklebeband umwickelt, damit der Nachwuchs nicht heraus fallen kann... Wir sind sehr froh, es rechtzeitig bemerkt zu haben...
Nachdem der Kasten im Winter wieder leer war, wurden die Kanten neu zusammen genagelt und zusätzlich verleimt, was ich unbedingt empfehlen würde, um die Brut nicht zu gefährden.
Optisch steht der Kasten noch gut da und wird gut besucht.

Kommentare:

  1. Hallo Bianca,
    der Nistkasten ist total niedlich! Aldi Süd so so.... mal sehen ob ich noch einen erwische! Wir haben die klassischen aus Ton! Sie werden rege genutzt und die lieben kleinen scheint auch eine arbeitende Gärtnerin nicht zu stören.

    Liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alexandra,
      evtl. hänge ich den Kasten nochmal um, wegen der Klappe an der Rückseite. Wir hatten heute starken Regen und Wind, mal schauen, ob das Innere trocken geblieben ist. Die Tonkästen habe ich vor Ort nirgends gesehen, die bekommt man wohl online?
      Liebe Grüße
      Bianca

      Löschen
    2. Liebe Bianca,
      ich nicht ob man sie im Internet bekommt. Unsere sind ein Überbleibsel aus dem Garten der alten Dame. Ich glaube sie hatte engen Kontakt mit dem NABU. Einfach mal fragen!

      Liebe Grüße Alexandra

      Löschen
  2. Hallo Bianca,
    das Nistkästchen ist hübsch. Einen möglichen Mieter hast Du auch schon fotografiert. Mein Nistkästchen im Kirschbaum ist ein einfaches aus Ton. Das tut dort oben seine Dienste. Deines ist richtig was für's Auge. Auf Deine selbstgebauten Kästen bin ich gespannt. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid,
      einer aus Ton würde mir auch gefallen. Habe in zwei Baumärkten gefragt, wir liegen ja eher ländlich, aber dort hatten sie nur Futterhäuser. Bleibt wohl doch nur die Online-Bestellung.
      Am Wochenende wird aber gesägt und gehämmert :-)
      Liebe Grüße
      Bianca

      Löschen
    2. Hallo Bianca, ich habe meinen Nistkasten vom hiesigen Vogelschutzverein kostenlos erhalten. Er lässt sich gut reinigen und hängt schon mindestens 5 Jahre im Baum. Darin sind etliche Generationen von Meisen groß geworden. Schön ist anzusehen, wenn die jungen Vögel im Frühsommer flügge werden und ihre ersten Flugversuche machen. Wenn ich ganz still auf der Bank daneben sitze, kann ich sie beobachten. LG Ingrid

      Löschen
  3. Hi Bianca,
    Ich drücke dir die Daumen,daß du bald an ein paar Wohnungsinteressierte vermieten kannst ;-)

    Das ist ja lustig mit den gleichen Interessen. Bestimmt finden wir noch was! Soviel wie ich interessant finde soll da doch noch was sein :-D
    Liebe grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Nadine,
      ja, da finden wir bestimmt noch was :-D
      Wünsch dir einen schönen Abend!
      Liebe Grüße
      Bianca

      Löschen
  4. Liebe Bianca,
    hübsch das neue Vogelhäuschen...
    Für meinen Balkon ist so ein Quartier aber leider eher nicht geeignet.
    Vielleicht hab ich Glück und Familie Amsel bezieht wieder bei uns Quartier.
    Zum Futterhäuschen kommen jedenfalls diverse Amseln hier zu Besuch.
    Viele
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin gespannt, ob der Nistkasten angenommen wird - berichte mal, wenn gebrütet wird!
    Schönes Wochenende!
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Der Nistkasten sieht aber sehr dekorativ aus. Vielleicht gibt es die auch bald bei Hofer :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deine Nachricht! ♥