Samstag, 19. April 2014

Nasse Osterfeiertage

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe, ihr seid ruhig ins Osterwochenende gekommen?
Diese Woche war irgendwie ein wenig der Wurm drin, auf Arbeit war viel los und unser Oma-Kaninchen "Nelly" ist krank geworden, drei Abende lang saß ich mit der armen Kleinen bei der Tierärztin, weil sie nicht mehr fressen wollte (was bei Kaninchen ja schnell fatal werden kann). Ich glaube, sie hat das Schlimmste überstanden, gerade kämpft sie mit Löwenzahn, Giersch und einem Endivienblatt und sie nimmt auch wieder Leckerchen an (ihre heiß geliebten Sonnenblumenkerne). Nur die Rotlichtlampe findet sie doof. Ich lass sie mal noch ein wenig brennen, falls sie doch noch darunter schlafen möchte.

Das "Kaninchenzimmer" (manche haben es schon mal im Gartenforum gesehen) zeige ich euch demnächst, wenn die Bewohner wieder gesund sind, ein bißchen was hat sich wieder verändert.

Wir hatten hier einen kleinen Wetterumschwung, sehr kalt ist es geworden mit zeitweiligen kurzen Schauern, gestern Abend fiel Schneeregen, richtiges "Einkuschel"-Wetter für Zuhause und der Garten hat auch mal wieder etwas Wasser bekommen.

Das wurde übrigens aus den im Dezember gesteckten Tulpenzwiebeln, Papageien-Tulpe "Rococo" (die Kombi aus pinken und orangen Farbtönen finde ich schon interessant, auch wenn die Blüten dem Bild auf der Verpackung so gar nicht ähnlich sehen (?), aber es gibt bekanntlich Schlimmeres)


"Blue Diamond" und ein paar schlichte, rote Tulpen (die wunderbar leuchten im Beet)


Am Donnerstag habe ich noch schnell einen Rosenbogen aufgestellt für die Rose "Rosarium Uetersen" und die Clematis "Warzawska Nike". Ist allerdings nur ein "Billig-Bogen", aber er muss keinen schweren Rambler aushalten und die Clematis kann schon mal losklettern.

Clematis/Waldreben habe ich das erste Mal, wie so Vieles andere, bei Ingrid kennen gelernt. Von Ingrid weiß ich auch, dass sie einen schattigen Fuß brauchen, so habe ich das letztjährige Fundstück zwischen die Akeleien gepflanzt, die den Fuß der Clematis nun auch schon begrünt haben.

 
Ein bißchen Gemüse wächst schon, in diesen Topf hatte ich etwas Boden gegeben und etwa in 7 cm Tiefe (mit etwas Abstand zu den Salatwurzeln) Erbsen (Schalerbse "Kleine Rheinländerin") gesteckt. Auf der Oberfläche habe ich noch etwas Feldsalat gesät (ein halbes Tütchen war noch da). "Geschlüpft" ist scheinbar alles, mal schauen, wie die Erbsen im Kübel zurecht kommen 
 
 
Mit unserem gebrauchten Gewächshaus kamen wir noch nicht wirklich weiter (müsste alles mal noch gründlich geputzt werden), aber der Gatte hat mal angefangen, den Folientunnel aufzustellen für Tomaten. Das "Fundament" ist nur mal provisorisch, da er nur eine Saison dort stehen soll
 
 
Ich wünsche euch entspannte und gemütliche Osterfeiertage, ich hoffe, ihr lasst es gut gehen!
 
 
Viele liebe Grüße,
 
eure Bianca

Kommentare:

  1. Hallo Bianca,
    hoffentlich ist Dein Kaninchen bald wieder ganz gesund. Wenn es wieder Futter annehmen möchte, geht es ihm bestimmt besser.
    Deine Tulpen sind schön und farbenfroh. Genau richtig für Ostern.
    Mit dem Billig-Rosenbogen musst Du achtgeben. Ich hatte auch solch einen, der ist mir nach drei Jahren zusammengebrochen (war stark verrostet). Morgens lag die ganze Pracht mit Rosen und allem drum und dran auf dem Boden.
    Mmmhh... von Deinem Feldsalat würde ich sofort ernten. Ich esse ihn leidenschaftlich gerne.
    Ich wünsche Dir und Deinen Kaninchen ein schönes Osterfest.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Ingrid,
      ich hoffe, das hattet ihr auch, unserer Langohrdame geht es auch sichtlich besser, bin wirklich froh!
      Dann werd ich mal acht geben, vielleicht gib es nächstes Jahr eine andere Lösung.
      Liebe Grüße und einen guten Start morgen wünscht
      Bianca

      Löschen
  2. Hallo Bianca,
    oje ein krankes Kaninchen. Ich hoffe es erholt sich gut und hoppelt bald wieder fröhlich und munter über die Wiese. So einen Billigbogen habe ich mal in einer Zeitschrift gesehen, die hatten ihn im Laufe der Zeit mit Weiden(Hasel)rufen beflochten. Ich fand die Idee klasse und der Bogen war schon mehrere Jahre alt. Sie hatten auch eine Clematis daran, also wenn er mal schwächest sicher eine gute Alternative. Erbsen im Kübel ? Ich hatte schon mal Kartoffel im Kübel und die Ernte war ausgesprochen gut. Wie das mit Deinen Erbsen so weiter geht finde ich echt interessant. Ich würde ihnen aber eine kleine Rankhilfe anbieten sobald sie aus der Erde schauen. Leichtes anhäufeln schafft zusätzlich Stabilität.
    Hier hat es gestern auch geregnet und heute war es spürbar kühler, aber Schneeregen, pfui nein, jetzt doch nicht mehr ;-)).

    Liebe Grüße und schöne Ostertage

    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alexandra,
      vielen Dank, Fr. Langohr hat schon deutliche Fortschritte gemacht und zeigt wieder recht großen Appetit, bin sehr froh!
      Die Idee mit Ruten finde ich super, vielen Dank! Finde es klasse, was man aus Weidenruten etc. schönes bauen kann. Werde berichten, ob die Erbsen sich wohl fühlen. So eine wirklich Idee habe ich noch nicht, woran die Erbsen effektiv ranken könnten, dachte evtl. an einen Zweig mit vielen Seitenästen, den ich mit in den Topf stecke. Kürzlich las ich, das man auch im Strohballen Gemüse pflanzen kann, die Idee fand ich auch witzig. Die Idee, Kartoffeln in Kübeln zu pflanzen, gefällt mir richtig gut, kannst du mir sagen, wie viel Platz du benötigt hast (z.B. Mörtelwanne?)
      Wünsche euch morgen einen guten Start in die Woche,
      liebe Grüße
      Bianca

      Löschen
    2. Hallo Bianca,
      ich hatte große runde Mörteleimer genommen. Kartoffeln rein in eine Lage Erde und mit dem wachsen Erde auffüllen bis der Eimer voll ist. War ein nettes Experiment und wenn die Eimer eh leer rumstehen können da auch Kartoffeln wachsen ;-)).

      Liebe Grüße Alexandra

      Löschen
  3. Liebe Bianca, schön schaut es aus bei euch mit den bunten Tulpen. Hoffentlich ist das Kaninchen mittlerweile wieder fit! Vielleicht ist ein bisschen Kuschelwetter ja mal gar nicht schlecht zum Pause machen. Ich weiß wovon ich rede, denn mein Matthias-Hase ist schon wieder draußen, Liguster pflanzen - der Gute hat sich gerade mal an Karfreitag eine richtige Pause gegönnt und ansonsten ist er nur herumgewuselt im Garten. Bei uns ist der Regen nämlich noch nicht angekommen. Leider - wir bräuchten ihn dringend. Ich wünsche euch noch ein paar schöne Osterstunden! Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katja,
      vielen Dank, Fr. Langohr ist wieder ziemlich fit, bin wirklich froh, dass es ihr besser geht! Da hast du völlig Recht, das Kuschelwetter kam nicht ungelegen, es war schon viel Arbeit im Garten in der letzten Zeit und ich habe mir relativ viel Freizeitstress gemacht, da ich gerne die "Weichen stellen" wollte für die Saison. Ich hoffe, Matthias ist auch zur Ruhe gekommen über Ostern. Die kurzen Schauer haben leider nur die Oberfläche ein bißchen benetzt, darunter ist noch alles trocken, seltsam mit dem Wassermangel dieses Frühjahr.
      Euch ebenfalls schöne Osterstunden wünschen
      Markus und Bianca

      Löschen
  4. Liebe Bianca,
    dafür sind deine Tulpenbilder traumhaft und die Idee mit den Erbsen in Kübeln super!!! Einen Karottengruß an das Kaninchen und einen dicken dank für deine lieben Osterwünsche
    Hab dennoch eine gute Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth,
      vielen Dank, ich hoffe, du hast dich gut erholt und ein schönes Osterwochenende gehabt!
      Liebe Grüße
      Bianca

      Löschen
  5. Hallo Bianca,
    ich hoffe ihr hattet schöne Ostertage und die Hasenoma hat sich wieder gut erholt!
    Deine Tulpen schauen super aus - die pink-orange Mischung ist echt schön!
    Ich bin schon gespannt, was in deinem Folientunnel alles wachsen darf.
    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche,
    Trixi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Trixi,
      Fr. Nelly hat sich sichtlich erholt, bin wirklich froh!
      Ich dachte überwiegend an Tomaten, der Tunnel wird sicher schnell voll sein, als er aufgestellt war kam er mir so klein vor...
      Ebenfalls liebe Grüße und einen guten Start euch in die Woche!
      Bianca

      Löschen

Vielen lieben Dank für deine Nachricht! ♥